Schützenverein Altmerdingsen v. 1976 e. V.

Wir stehen für Gemeinschaft, Vertrauen, Verläßlichkeit und noch vieles mehr

Jahreshauptversammlung 2019 vom Schützenverein Altmerdingsen

| Keine Kommentare

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte die 1. Vorsitzende Sandra Warmbold 43 Mitglieder im Schützenheim begrüßen. Im Verlauf der Versammlung wurden die Aktivitäten und Ereignisse des abgelaufenen Jahres in den einzelnen Abteilungen und Sparten vorgestellt. Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften konnten vorgenommen werden. So gab es Gratulationen und Nadeln für Elke-Maria Segger und Jolina Warmbold für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit. Sogar 25 Jahre im Verein sind Uwe Fricke, Rüdiger Knoche, Brigitte Günther und Waltraud Lemke. Auf bereits 40jährige Mitgliedschaft konnte Bernhild Degotschin zurückblicken. 

Weitere Ehrungen und Präsente erhielten Hermann Lorenz, Maik Zamzow und Jens Warmbold. Alle drei stellten ihre langjährigen Vorstandsämter in diesem Jahr zur Verfügung. So galt es in den noch anstehenden Wahlen Nachfolger für den Posten des 2. Vorsitzenden, den 2. Schießsportleiter und den Festausschussvorsitzenden zu finden. Bevor die Wahlen durchgeführt wurden, war erst einmal noch dem bisherigen Gesamtvorstand für den langjährigen Einsatz zu Gunsten des Schützenvereines zu danken und den Arbeitseinsatz entsprechend mit kleinen Aufmerksamkeiten zu würdigen. 

Die Wahlen zum Teilvorstand waren diesmal der wichtigste Tagesordnungspunkt, denn es ging um die weitere Zukunft des Vereines. Mit Spannung wurden diese daher erwartet, denn alle Anwesenden waren sich dem Ernst der Lage bewusst.

Der entscheidendste Posten war der, des 2. Vorsitzenden oder der 2.Vorsitzenden. Denn ohne einen entsprechenden Kandidaten wäre die Geschäftsfähigkeit des Vereines gefährdet. 

Von der Versammlung wurde dann Johannes Scheve als möglicher Nachfolger vorgeschlagen und auch einstimmig zum 2. Vorsitzenden gewählt. Damit war der Fortbestand des Vereines gesichert. Zur Wahl als 2. Schießsportleiter stellte sich Waldemar Krummel und wurde auch entsprechend gewählt.  Für Waldemar Krummel ist dies kein unbekanntes Amt, so war er vor einigen Jahren bereits der 1. Schießsportleiter im Schützenverein Altmerdingsen.

Lars Warmbold wurde für weitere drei Jahre in seinem Amt als 1. Kassierer bestätigt. Zum Kassenprüfer wurde Horst Schaefer ernannt. Zur Delegiertentagung nach Burgdorf entsendet der Verein Fiona Krummel und Sofia Gläser.

Eine weitere entscheidende Wahl stand noch aus und zwar die zum Festausschussvorsitzenden. Aufgrund des stetig steigenden Arbeitsaufwandes sollte auch wieder ein Festausschuss gebildet werden. Aus der Versammlung gingen die Vorschläge für die Kandidaten ein und wurden auch so umgesetzt. Als Festausschussvorsitzender fungiert nunmehr für die Amtszeit von drei Jahren Norbert Günther. Ihm zur Seite stehen Sofia Gläser, Fiona Krummel, Thomas Weiss, Kersten Knoche und Horst Schaefer als Festausschuss.

Damit konnten alle vakanten Vorstandsposten mit Nachfolgern besetzt werden. Dem offiziellen Teil der Versammlung schlossen sich noch einige gesellige Stunden im Schützenheim an.

Sandra Warmbold, 1. Vorsitzende

Auf dem beigefügten Foto sehen Sie die 1.Vorsitzende Sandra Warmbold mit dem neugewählten 2. Vorsitzenden Johannes Scheve

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.